Archiv der Kategorie: Allgemeines

Weihnachtsaktion 2020

Weihnachtspäckchen trotz Corona 

  • IMG_2756 Kopie
  • IMG_2750 Kopie

In einem Jahr, in dem so Vieles ausfallen musste und noch immer muss, ist es eine schöne Nachricht, dass der Lastwagen der Lindner AG dennoch seine jährliche Fahrt nach Rumänien antreten konnte. Zum dritten Mal beteiligte sich auch unsere Schule an der Aktion und wieder wurde ein Berg von Päckchen in der Aula gestapelt. Gemeinsam mit dem Schülersprecher und seinen Klassenkameraden wurde das Auto von Frau Elisabeth Lindner, die persönlich zum Abholen gekommen war, bis auf den letzten Zentimeter vollgepackt und mit guten Wünschen auf die Reise geschickt. So kann auch in diesem Jahr vielen Kindern eine schöne Weihnachtsüberraschung bereitet werden.

Auf diesem Weg nochmals ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Päckchenpacker und Packerinnen für die liebevoll verpackten Geschenke!

Carmen Moser

Abschlussprüfungen 2020

Abschlussprüfungen 2020 

20200701_082347 Kopie

Am Mittwoch starteten die Abschlussprüfungen 2020. Den Auftakt bildete traditionell das Fach Deutsch. 240 Minuten lang feilten die Prüflinge coronabedingt mit Sicherheitsabstand in zwei Turnhallen an ihren Formulierungen zur Erörterung bzw. zum textgebundenen Aufsatz. 

Wir wünschen allen unseren Abschlussschülerinnen und – schülern weiterhin viel Erfolg bei den noch ausstehenden Abschlussprüfungen.

Veranstaltungen zur Suchtprävention

Veranstaltungen zur Suchtprävention 

  • IMG_1839
  • IMG_1828
  • P1000906

Bereits Ende Januar hielt Dr. Günter Toth im Anschluss an den Klassenelternsprecherabend in der Aula einen Vortrag für Lehrer und Eltern zum Thema „Prävention und Suchterkrankung“. Im Anschluss an die informative und kurzweilige Präsentation gab es Gelegenheit für Fragen und Beiträge der Zuhörer. Die rege Diskussion zeigte, wie vielfältig und bedeutsam das umfangreiche Thema ist.  

Am 13. Februar fand dann der Suchtpräventionstag für die Schüler der 8. Klassen statt. Zu Beginn trafen sich fast 160 Schülerinnen und Schüler mit den Referenten, die den Tag gestalteten, in der Aula. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Herrn Reithmeier und die Zweite Konrektorin Frau Maiwald bekamen die Achtklässler einige Informationen über den Ablauf des Vormittags. Auch die Anbieter der unterschiedlichen Workshops, in die sich die Schüler dann im Anschluss je nach Interesse aufteilten, stellten sich kurz vor. In den Workshops wurden viele unterschiedliche Bereiche aus dem großen Gebiet „Sucht“ bearbeitet. So ging es zum Beispiel um legale und illegale Drogen, verschiedene Suchtarten und Auslöser von Sucht, Alkohol und Drogen im Straßenverkehr, Glücksspiel, Essverhalten, Konsum- und Kaufverhalten sowie um die Frage, wann man eigentlich süchtig ist. Die Referenten von der Erziehungsberatungsstelle Eggenfelden (Frau Deinhart und Frau Göth), der Polizei Eggenfelden (Herr Englert und Herr Geier), dem Gesundheitsamt Pfarrkirchen (Frau Arndt), dem Institut für Prävention, Jugendschutz und Glücksspiel Eggenfelden (Herr Dr. Toth) und dem Zoll (Herr Richter) sowie die Ärztin Frau Dr. Böhme, die Suchtbeauftragte der Schule (Frau Geier), eine weitere in dem Themenbereich fortgebildete Lehrkraft (Frau Kasper) und die Jugendsozialarbeiterin der Schule (Frau Kuttenhofer) gestalteten einen abwechslungsreichen und informativen Vormittag zu diesem wichtigen Thema für die Schüler der achten Klassen. 

 

Realschule unterwegs beim Eishockey

„Realschule unterwegs“ beim Eishockey 

Foto 2 für HP

Mittlerweile zum vierten Mal besuchte im Rahmen des Projekts „Realschule unterwegs … „ eine Gruppe von Schülern und Lehrern ein Eishockey-Spiel der höchsten deutschen Spielklasse, der DEL. Der Tabellendritte Straubing Tigers spielte gegen die Mannschaft aus Schwenningen und holte mit einem klaren 5:1 den überlegenen Sieg. Schüler und Lehrer zeigten sich begeistert von dem Tempo und der Qualität des Spiels und erlebten so einen wunderschönen Abend mit Spitzensport aus der Region.