Mottowoche der 10. Klassen – 2022

Eine verrückte Woche geht zu Ende 

  • URBQ9065
  • LWAL4300
  • IMG_6944
  • IMG_6902
  • IMG_6887
  • IMG_6886

Auch dieses Schuljahr gab es wieder die Mottowoche der Abschlussschüler unserer 10ten Klassen. Der Montag stand dabei ganz im Zeichen der Anfangsbuchstaben. Neben Pandabären, Löwen und so manch anderem Getier waren auch Märchen- und Kultfiguren, wie das Rotkäppchen oder Mario und Luigi, in den Klassenzimmern zu finden. Am Dienstag schlürften dann vielen betagte Damen und Herren mit Gehstock, Rollator und Krücke durch die Gänge unserer Realschule. Diese trugen aber keine Schultaschen oder Rucksäcke bei sich, sondern eben „ALLES ANDERE“. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Werkzeugkisten, Schubkarren, Bierkästen, Kälbcheneimer oder auch Gitarrenkoffer sind nur eine kleine Auswahl der verwendeten „alternativen Schultaschen“. Der Mittwoch war der Tag der Kindheitshelden. Ob Lionel Messi, der Pumuckl, Pikachu oder natürlich Bob der Baumeister und Batman, sie alle – und noch viel mehr – waren an diesem Tag anzutreffen. Am Freitag gab es eine besondere Überraschung: „Dressed up“ war das Motto für den letzten Tag. Und so waren die Ladies ganz besonders toll aufgebrezelt und die Gentlemen erschienen natürlich standesgemäß in Hemd und Anzug. Und damit ging eine farbenfroh, lustige, kreative und vor allem verrückte Woche zu Ende, die einfach nur Lust auf mehr macht.

Manfred Wendl

Kreismeisterschaft der Wettkampfklasse II in Pfarrkirchen

Realschule Eggenfelden verpasst nur knapp das Finale 

SJ21_22 - Fußball WKII

Die Fußballer der Realschule Eggenfelden haben bei der Kreismeisterschaft der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2006 – 2008) des bundesweit ausgetragenen Schüler-Sportwettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ nur knapp die Sensation verpasst und sind im Elfmeterschießen um den Einzug ins Finale gescheitert.

Zwar hatte die Mannschaft um Betreuer Herrn Wendl kein Losglück und wurde in die Dreiergruppe mit der Realschule Arnstorf und dem Turnierfavoriten vom Gymnasium Pfarrkirchen gelost. Das Team vom GymPan konnte unsere Jungs dann auch gleich im ersten Spiel in einem knappen, aber hart umkämpften Spiel mit 1:0 besiegen. Doch unsere Mannschaft blieb weiter konzentriert und ging im zweiten Vorrundenspiel schon früh durch eine schöne Einzelaktion unseres Stürmers Dogukan Alval 1:0 in Führung. In der letzten Spielminute schafften die Arnstorfer allerdings den etwas schmeichelhaften Ausgleich, so dass es zum Elfmeterschießen kommen musste. Dabei zeigte unser Torhüter Hopfenwieser Christian seine ganze Klasse und konnte gleich zweimal parieren. 

Zeitgleich besiegte das Gymnasium Eggenfelden in der Guppe B die Realschule Pfarrkirchen, sodass im Halbfinale das Eggenfeldener Derby perfekt war. Das Spiel war intensiv, doch fehlte es bei beiden Mannschaften an klaren Torchancen. Und so musste der Einzug ins Finale im Elfmeterschießen ermittelt werden. Leider hatten unseren Jungs im zweiten Anlauf weniger „Elferglück“ und musste sich den Gegnern vom Gymnasium geschlagen geben. Im anschließenden Spiel um Platz 3 war unser Team dann leider nicht mehr in der Lage, den Spielern der Realschule Pfarrkirchen Paroli zu bieten und so landeten unsere Kicker nach dieser 2:0 Niederlage doch etwas unglücklich auf dem vierten Platz. 

Verdienter Kreismeister 2022 wurde das Gymnasium Eggenfelden, die das Nachbargymnasium aus Pfarrkirchen mit 1:0 im Finale besiegten.

Manfred Wendl

Fußballturnier Jungen Wettkampfklasse IV – 2022

Fußball Jungen Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2010 – 2011) 

SJ21_22 - Foto Fußball Jungen IV

Die Fußball-Kreismeisterschaft in der Wettkampfklasse Jungen IV fand in diesem Schuljahr am 08. April 2022 in Arnstorf statt. Die insgesamt fünf teilnehmenden Mannschaften spielten dabei im Modus „jeder gegen jeden“ den Landkreissieger aller Schulen aus. 

Nach jeweils 15-minütiger Spielzeit musste man sich nach einem klaren 3:0 Auftakterfolg gegen die Realschule Arnstorf im zweiten Spiel der Realschule Simbach am Inn unglücklich mit 0:1 geschlagen geben. Anschließend folgte ein leistungsgerechtes 0:0 gegen die Realschule Pfarrkirchen. Im abschließenden Spiel verlor unsere Auswahl gegen den späteren Turniersieger, dem Gymnasium Eggenfelden, trotz großen Kampfgeistes und vielen gut herausgespielten Torchancen mit 1:3.

Dies bedeutete am Ende Platz 4 bei der diesjährigen Kreismeisterschaft. Trotzdem vielen Dank und herzlichen Glückwunsch an die teilnehmenden Schüler.

Roland Schilcher

Vorlesekünstler gesucht und gefunden!

Theresa Attenberger erreichte den 3. Platz beim Kreisentscheid 

SJ21_22 Vorlsesewettbewerb 1

Wegen der Corona-Einschränkungen wurde der Kreisentscheide auch in diesem Jahr per Video-Einreichung ausgetragen. Zwischen Ende Januar und Mitte Februar 2022 konnten alle angemeldeten Schulsieger*innen ihren Vorlesebeitrag per Smartphone oder Tablet aufzeichnen und über ein Webseitenportal hochladen. Ein Juryteam sichtete und bewertete dann die eingesandten Beiträge und kürte die besten Vorleser. Anfang März war die Entscheidungen gefallen.

Theresa Attenberger hatte die Jury mit ihrer Stimme und ihrem lebendigen Vortrag überzeugt. Sie präsentierte das Buch „Die drei !!! Das rote Phantom“, setzte sich gegen zahlreiche Schüler und Schülerinnen der sechsten Jahrgangsstufen aller Schularten durch und erreichte den 3. Platz beim Kreisentscheid! Herzlichen Glückwunsch!

Susanne Kasper