Erlebnistag der 5. Klassen

Besuch im Freilichtmuseum Massing 

  • Foto Massing 1
  • Foto Massing 2

„Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.“ Doch wie war es eigentlich früher in einer Dorfschule? Beobachtet durch das strenge Fräulein? 

Dies durften die Schüler der 5. Klassen am eigenen Leib erfahren. Zusammen mit ihren Klassenleitungen machten sie sich auf den Weg nach Massing, um in Begleitung einer Museumspädagogin einen Schultag in der Dorfschule zu erleben. 

Begeistert versuchten sich die Lernenden am Schreiben auf den Schiefertafeln. Auch das einfache Rechnen mit dem Abakus und das Abprüfen heimatkundlichen Wissens standen auf dem Stundenplan.  Zudem lernten die Schülerinnen und Schüler die früheren Erziehungsmaßnahmen, wie den Rohrstock und das „Eckerlstehen“ spielerisch kennen. 

Nach diesem ereignisreichen Schultag ging es zurück nach Hause auf den Bauernhof, wo das Versorgen der Hühner und Schweine auf dem Programm stand. Mit einer anschaulichen Führung durch ein altes Bauernhaus endete der Erlebnistag in Massing und die Schüler fuhren mit dem Zug zurück nach Eggenfelden.

Basketball-Schnuppertraining

Schnuppertraining bei den Pfarrkirchner Stallions 

  • 5
  • 1

Im Rahmen des Sportunterrichts kamen am Dienstag, den 26.10. 2021, drei Basketball-Trainer der Pfarrkirchner Stallions an die Stefan-Krumenauer-Realschule, um mit den Mädchen und Jungen von vier Sportklassen ein jeweils 90-minütiges Schnuppertraining zu absolvieren. 

Neben gezielten Übungen zum Passen, Dribbeln und Korbwurf stand vor allem Spaß und Freude an der Bewegung im Vordergrund. Beim abschließenden Basketball-Turnier konnten die Schülerinnen und Schülern vor den Trainern ihr Können zeigen und ihre neu erlernten Techniken demonstrieren.

Durch dieses Projekt, das vom Deutschen-Basketball-Bund unterstützt wird, soll den Kindern nach der langen coronabedingten Pause wieder Spaß an der Bewegung vermittelt werden. Eventuell werden dabei auch neue Basketball-Talente entdeckt.

Vielen Dank an die drei Trainer des Pfarrkirchner Basketballvereins für die Kooperation mit unserer Schule.

FEEL FR.E.E

„FEEL FR.E.E.“ – Schülerinnen und Schüler engagieren sich ehrenamtlich  

  • Pressefoto feel free
  • IMG_3816
  • IMG_3815

Sonja Geigenberger, die Vorsitzende unseres Elternbeirats, stellte gemeinsam mit ihrer Kollegin Alina Pollersbeck den Schülerinnen und Schülern der 7. und 8. Klassen zu Beginn des Schuljahres das Projekt „FEEL FR.E.E.“ vor. Mit dem Projekt ermöglicht die Freiwilligenagentur „pack ma’s“ in Trägerschaft der Hans Lindner Stiftung Jugendlichen auf unkomplizierte Weise den Zugang zu ehrenamtlichem Engagement. Unsere Schule ist eine von zwei Kooperationsschulen im Landkreis, die an diesem Pilotprojekt teilnehmen. Die Schülerinnen und Schüler können so in die ehrenamtliche Tätigkeit hineinschnuppern und bekommen am Ende ein Zertifikat, das auch die Bewerbungsmappe bereichert. In der Zwischenzeit haben schon mehrere Jugendliche ihr Interesse bekundet und werden bei der Suche nach einem geeigneten Verein bzw. einer gemeinnützigen Einrichtung unterstützt.

Erste-Hilfe-Kurs 2021

Erste Hilfe–Kurs für die neuen Schulsanis 

  • SJ21_22 - EH-Kurs 8
  • SJ21_22 - EH-Kurs 7
  • SJ21_22 - EH-Kurs 6
  • SJ21_22 - EH-Kurs 5
  • SJ21_22 - EH-Kurs 4
  • SJ21_22 - EH-Kurs 2
  • SJ21_22 - EH-Kurs 3
  • SJ21_22 - EH-Kurs 1

Nachdem unsere Schulsanitäterinnen aus den 10. Klassen eine äußerst erfolgreiche Werbekampagne für ihr Wahlfach Erste Hilfe / Schulsanitätsdienst gestartet haben, können nun aus den siebten bis neunten Klassen wieder 30 neue Schulsanis ausgebildet werden. Pandemiebedingt war das leider die beiden letzten Schuljahre nicht möglich.

Am Mittwoch, den 6. Oktober absolvierten sie bereits eine Grundausbildung in Erster Hilfe.  Als Ausbilder hatte sich dankenswerterweise Herr Josef Leitner vom BRK Rottal-Inn zur Verfügung gestellt. Er wurde dabei von unseren 10 erfahrenen Sanis bestens unterstützt.

Die Inhalte dieses Kurses werden in Zukunft in unseren 14-tägig stattfindenden Treffen geübt und vertieft, damit bald die ersten ‚Neuen‘ als Praktikanten zu den wöchentlichen Diensten während der Schulwoche eingeteilt werden können.

Elke Christian (Betreuerin Schulsanitätsdienst)

Schülersprecherwahl 2021

Schülersprecherwahl 2021 

  • SJ21_22 - Schülersprecher
  • SJ21_22 - Klassensprecher

Die Schülersprecher spielen an der Realschule Eggenfelden eine große Rolle. So können diese Schülerinnen und Schüler das Schulleben im Sinne der Schülerschaft mitprägen. Dieses Jahr steht zum Beispiel die Gestaltung des SMV-Raumes auf dem Programm. 

In der ersten SMV-Sitzung am 07.10.2021, bei der alle ersten und zweiten Klassensprecher anwesend waren, wurden die neuen Schülersprecher für das Schuljahr 2021/2022 gewählt.

1. Schülersprecher: Kilian Marchner (10d)

2. Schülersprecherin: Jule Bachhuber (9d)

3. Schülersprecherin: Lena Schönberger (10e)

 Wir gratulieren ganz herzlich zur Wahl!