App-Programmieren in IT

Wie programmiert man eigentlich eine App? 

10 A Programmiert

Diese Frage stellten sich die Schüler der Klasse 10 a im Rahmen des Informationstechnologieunterrichts. In 8 Schulstunden lernten sie den „MIT App Inventor“ kennen und setzten sich mit grundlegenden Inhalten der Informatik wie Algorithmen, Datenstrukturen und Methoden auseinander. 

Dabei durchliefen die Lernenden im Zweierteam (Pair programming) die gängigen Schritte der Softwareentwicklung. Zuerst analysierten sie die Anforderungen, anschlieflend implementierten sie ihre Ideen im App Inventor. Über eine dazugehörige App konnte das Programm dann direkt auf das eigene Smartphone übertragen und auf Fehler getestet werden.  Die Schüler sammelten damit realitätsnahe Erfahrungen im Bereich der Programmierung. Umgesetzt wurden so unter anderem ein Zeichenprogramm, eine sprechende Wahrheitskugel und ein Spiel, das mit dem Gaming-Klassiker „Snake“ vergleichbar ist.

Technische Kenntnisse und Kreativität werden in der zukünftigen Berufswelt eine immer größere Rolle spielen. Daher ist es wichtig, unsere Schüler auf diese Anforderungen vorzubereiten. 

Schülerfasching 2020

Schülerfasching 2020 

  • Fasching 7
  • Fasching 6
  • Fasching 5
  • Fasching 4
  • Fasching 3
  • Fasching 1

„70er, 80er, 90er Jahre“ lautete das diesjährige Motto des Schülerfaschings an der Realschule Eggenfelden. Deshalb verkleideten sich die Schüler und Lehrer unter anderem als Hippies, Punks oder Sportler aus dieser Zeit. Die gute Laune der Schüler und die Partymusik und Atmosphäre der professionellen DJs und Light-Artists trugen dazu bei, dass sich gleich zu Beginn immer mehr Schüler und Lehrer auf die Tanzfläche wagten. Die SMV organisierte wieder eine Bar, an der man sich die verschiedenen alkoholfreien Cocktails schmecken lassen konnte. Für weitere Partystimmung sorgte die Garde aus Gangkofen mit ihrem Motto „Eiskönigin“. Das Highlight des Abends war auch dieses Jahr wieder die Lehrerband, die die kostümierten Schüler mit ihren Liedern immer mehr in Feierstimmung brachte. 

Kristina Wendl

Handballturnier der 6. Klassen

Handballturnier der 6. Klassen 

Foto Handballturnier der 6. Klassen

Am 20. Februar 2020 fand das traditionelle Handballturnier der 6. Klassen statt. Dabei durfte jede der fünf 6. Klassen ein Team stellen, das aus vier Mädchen und sechs Jungen bestand. Auf dem Spielfeld standen sich dann insgesamt sechs Spieler (davon mindestens zwei Schülerinnen) gegenüber, wobei die Tore der Mädchen doppelt zählten. Nach der Vorrunde, in der im Modus „Jeder gegen jeden“ gespielt wurde, standen die Paarungen der Platzierungsspiele fest. Im Spiel um Platz 3 standen sich die Klasse 6b und die Klasse 6d gegenüber. Hier gelang der Klasse 6d ein umkämpfter 6:4 Sieg und dadurch konnte sie sich einen Platz auf dem Podium sichern. Im Finale trafen die Klasse 6a und die Klasse 6e aufeinander. In einer technisch und taktisch starken sowie sehr umkämpften Begegnung konnte sich die Klasse 6a nach einem 12:8 als Gewinner von ihren Klassenkameraden feiern lassen.Bei der Siegerehrung erhielt die Klasse 6a von Konrektorin Cordula Maiwald einen Wanderpokal überreicht, der ihr Klassenzimmer als Erinnerung an diesen Erfolg zukünftig schmückt.  

Roland Schilcher

Wahlfach Fitness

Wahlfach Fitness 

Foto Wahlfach Fitness

Seit Beginn des Schuljahres sind 13 Schüler der 8. und 9. Klassen im Wahlfach Fitness aktiv. Dabei absolvieren sie wöchentlich ein 90-minütiges Kraft- Ausdauertraining, um das körperliche Wohlbefinden zu steigern und einen Ausgleich zum schulischen Alltag, der vorwiegend im Sitzen stattfindet, zu erhalten. Dieses findet im realschuleigenen und sehr gut ausgestatteten Fitnessraum der Turnhalle statt, der neben dem Wahlfach auch regelmäßig im Sportunterricht eingesetzt und als „Gesundheitsraum“ von zahlreichen Lehrkräften genutzt wird.

Roland Schilcher

Kooperation zwischen der Realschule und der FOS/BOS Pfarrkirchen

 Kooperation zwischen der Realschule und der FOS/BOS Pfarrkirchen 

  • P1000903
  • IMG_3456
  • IMG_3446

Auch in diesem Schuljahr wird unseren Neuntklässlern wieder eine Reihe von freiwilligen Veranstaltungen angeboten, bei denen die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit haben, sich über die Schulart Fachoberschule bzw. Berufsoberschule zu informieren. So besuchten am 22. Januar 2020 die Beratungslehrerin der FOS, Frau Berndl, und zwei Schüler der Fachoberschule die Realschule. Nach einigen Informationen durch Frau Berndl, hatten die Schüler Gelegenheit, sich untereinander ohne die Beteiligung von Lehrkräften auszutauschen. Die Realschüler konnten den Fachoberschülern zwanglos alle Fragen stellen, die ihnen wichtig erschienen. 

Am 17. Februar 2020 fand der Gegenbesuch der Realschüler an der FOS/BOS Pfarrkirchen statt. Jeder Schüler nahm je nach Interesse an zwei unterschiedlichen Workshops teil und konnte so in den Unterricht und die Inhalte, die an der Fachoberschule vermittelt werden, hineinschnuppern.