Alle Beiträge von Markus Karlstetter

Vokabelolympiade 2022

Eine Win-Win- Situation: Vokabeln lernen und Geld spenden 

SJ22_23 Vokabelolympiade

Mit der Vokabelolympiade unterstützten die 6. Klassen der Stefan-Krumenauer-Realschule den Verein Initiative gegen Armut (InGear).

Erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie fand wieder die Vokabelolympiade an der Stefan-Krumenauer-Realschule in Eggenfelden statt. Das Motto war auch dieses Mal: „Lernen und gleichzeitig Gutes tun.“ Die 6. Klässler*innen wiederholten dabei fleißig den Wortschatz von Unit 1-5 und mussten einige Zeit später ihr Wissen in einem Vokabeltest mit 60 Wörtern beweisen. Über das großartige Ergebnis von 2141,15 Euro freuten sich die Schüler/innen, die Lehrkräfte und natürlich die Kinder in Kenia, die durch diese Spenden unterstützt werden.  

Bundesjugendspiele 2022

Bundesjugendspiele 2022 

SJ21_22 Bundesjugendspiele

Am Donnerstag, den 21. Juli 2022, standen die Bundesjugendspiele für die 5. bis 7. Klassen auf dem Programm. Dabei mussten sich insgesamt 427 Schülerinnen und Schüler im leichtathletischen Dreikampf (Sprint, Weitsprung und Ballweitwurf) miteinander messen.

Nach der Auswertung der Ergebnisse in den jeweiligen Disziplinen standen am Ende die Sieger der einzelnen Jahrgänge fest:

JahrgangMädchenJungen
2011Vu Thuy Nhung (Klasse 5d)Maier Felix (Klasse 5b)
2010Ries Elena (Klasse 6b)Wimmer Moritz (Klasse 6a)
2009Kimbeck Lilly (Klasse 7d)Wiesmeier Thomas (Klasse 7a)
2008Hilger Christina (Klasse 7c)Ellinger Julian (Klasse 7c)
2007Altmannshofer Anna (Klasse 7b)

Bei der Gesamtwertung wurden die erzielten Punkte über der Ehrenurkunde des jeweiligen Jahrgangs ermittelt. So konnte man die Ergebnisse der einzelnen Jahrgänge objektiv miteinander vergleichen und anschließend folgende Schulsieger der Bundesjugendspiele 2022 küren:

PlatzierungMädchenJungen
1. PlatzKimbeck Lilly (Klasse 7d)Wiesmeier Thomas (Klasse 7a)
2. PlatzGreil Li (Klasse 6f)Fackelmann Dominik (Klasse 6f)
3. PlatzHilger Christina (Klasse 7c)Hierlmeier Simon (Klasse 6e)

Bei der Siegerehrung, die von Schulleiter Alfred Reithmeier durchgeführt wurde, erhielten die beiden Schulsieger einen Wanderpokal, der sie bis zu den nächstjährigen Bundesjugendspielen an ihren Gesamttriumph erinnert.

Roland Schilcher

Sporttag 2022

Sporttag der 8. und 9. Klassen 

  • SJ21_22 Sporttag_17
  • SJ21_22 Sporttag_16
  • SJ21_22 Sporttag_15
  • SJ21_22 Sporttag_14
  • SJ21_22 Sporttag_13
  • SJ21_22 Sporttag_12
  • SJ21_22 Sporttag_11
  • SJ21_22 Sporttag_10
  • SJ21_22 Sporttag_9
  • SJ21_22 Sporttag_8
  • SJ21_22 Sporttag_3
  • SJ21_22 Sporttag_4
  • SJ21_22 Sporttag_5
  • SJ21_22 Sporttag_6
  • SJ21_22 Sporttag_7
  • SJ21_22 Sporttag_2
  • SJ21_22 Sporttag_1

Am Freitag, den 15. Juli 2022, stand nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause wieder der Sporttag der 8. und 9. Klassen auf dem Programm. Hierbei durften sich die Schülerinnen und Schüler dieser beiden Jahrgangsstufen im Vorfeld in einer ausgewählten Sportart eintragen, um diese an diesem Vormittag auszuüben. Zur Auswahl standen dabei Fußball, Volleyball, Hockey, Speedminton, Schwimmen, Walking und Mountainbiken. Für mögliche Notfälle stand wie immer das Team der Schulsanitäter unter der Leitung von Frau Christian zur Verfügung. Am Ende dieses Sporttags fand dann traditionell um 12 Uhr das Lehrer-Schüler-Fußballspiel statt, bei dem die Siegermannschaft des Fußballturniers auf eine Lehrerauswahl traf. Dabei konnten sich heuer die Lehrkräfte nach 30-minütiger Spielzeit mit 6:0 gegen das Schülerteam durchsetzen.

Roland Schilcher

Kreisfinale Leichtathletik 2022

Leichtathletik-Kreisfinale 2022 

SJ21_22 - Leichtathletik Kreisfinale

Am Mittwoch, den 13. Juli 2022, stand erneut das Leichtathletik-Kreisfinale in Eggenfelden auf dem Programm. Zu diesem Wettbewerb durfte jede Schule des Landkreises ihren jahrgangsbesten Schüler bzw. Schülerin im Dreikampf an den Start schicken. 

Für die Mittelstrecken (Mädchen: 800m; Jungen: 1000m) konnte man pro Jahrgang ebenfalls die schulbesten Teilnehmer melden.

Abschließend schickte jede Schule ihr schnellstes Quartett bei den 4 x 100 Meter Staffeln der Mädchen und Jungen ins Rennen.

Bei diesen Meisterschaften aller Schulen des Landkreises Rottal-Inn konnten folgende Schüler/innen der Stefan-Krumenauer-Realschule Eggenfelden Medaillen gewinnen:

PlatzierungNameWettbewerb
1. PlatzLi Greil(Dreikampf; Mädchen Jahrgang 2009)
1. PlatzHannah Huber(Dreikampf; Mädchen Jahrgang 2008)
1. PlatzThomas Wiesmeier(Dreikampf; Jungen Jahrgang 2009)
1. PlatzHanna Schneider(800m-Lauf: 2:54 min; Mädchen Jahrgang 2009)
1. PlatzMarie Schneider(800m-Lauf: 3:01 min; Mädchen Jahrgang 2007)
1. PlatzLinh Vu Thuy(800m-Lauf: 3:13 min; Mädchen Jahrgang 2007)
2. PlatzGabriel Meindl(Dreikampf; Jungen Jahrgang 2007)
2. PlatzHannah Huber(800m-Lauf: 3:01 min; Mädchen Jahrgang 2008)
2. PlatzMoritz Bruckmair(1000m-Lauf: 3:53 min; Jungen Jahrgang 2011)
2. PlatzChristoph Kreuzeder(1000m-Lauf: 2:54 min; Jungen Jahrgang 2009)
3. PlatzSelina Schiebelsberger(Dreikampf; Mädchen Jahrgang 2006)
3. PlatzMoritz Wimmer(Dreikampf; Jungen Jahrgang 2010)
3. PlatzDominik Fackelmann(Dreikampf; Jungen Jahrgang 2009)
3. PlatzLia Büttner(800m-Lauf: 3:17 min; Mädchen Jahrgang 2011)
3. PlatzLi Greil(800m-Lauf: 3:02 min; Mädchen Jahrgang 2009)
3. PlatzTheresa Maierhofer(800m-Lauf: 3:13 min; Mädchen Jahrgang 2007)
3. PlatzDominik Fackelmann(1000m-Lauf: 3:31 min; Jungen Jahrgang 2009)
3. PlatzJungen-Staffel(4 x 100 Meter-Staffel; Zeit: 0:52 min)
3. PlatzMädchen-Staffel(4 x 100 Meter-Staffel; Zeit: 0:59 min)

Herzlichen Glückwunsch an alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler.

Roland Schilcher