Archiv der Kategorie: Deutsch

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Wir gratulieren recht herzlich unserer Gewinnerin Selina Seidl, 6c! 

  • IMG_1285
  • IMG_1263
  • IMG_1247

Am Montag, den 09.12.2019 fand der diesjährige Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs statt. Die Schülerinnen und Schüler lasen einen Ausschnitt aus einem selbst gewählten Jugendbuch und in einem zweiten Durchlauf aus einem ihnen noch unbekannten Werk vor. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Jury, bestehend aus Frau Moser (Förderverein), Herrn Kohlhofer (Elternbeirat) und Frau Seibold (Buchhandlung Böhm), dass sie sich Zeit genommen haben und uns Preise für die Gewinnerinnen zur Verfügung gestellt haben. 

Unserer Schulsiegerin Selina Seidl (6c) wünschen wir für den im Frühjahr 2019 stattfindenden Regionalentscheid sehr viel Erfolg. 

[Fr. Silbereisen, Fr. Geier] 

 

Melissa Lienhard siegt im Regionalfinale „Jugend debattiert“

Melissa Lienhard siegt im Regionalfinale „Jugend debattiert“

Auch in diesem Schuljahr nahmen einige Klassen wieder an dem bundesweiten Wettbewerb „Jugend debattiert“ teil. In einem spannenden Schulfinale wurden dazu die Vertreter unserer Schule ermittelt, die für uns an der BOS Landshut im Regionalfinale Niederbayern antreten durften. Melissa Lienhard (9b) und Lukas Hirschberger (9a) konnten sich schließlich durchsetzen und fuhren am 25.02. nach Landshut mit dem Ziel, sich für das bayerische Landesfinale am 8. April im Maximilianeum in München zu qualifizieren. Dazu waren zunächst zwei Qualifikationsrunden zu überstehen. Während Lukas Hirschberger den Einzug ins Finale nur ganz knapp verpasste, konnte sich Melissa Lienhard in der Runde der letzten Vier ganz klar gegen die Konkurrenten aus den Gymnasien in Deggendorf, Vilshofen und Passau durchsetzen und qualifizierte sich als deutliche Siegerin in der Sekundarstufe I für das Landesfinale. Wir danken den beiden für ihren Einsatz und gratulieren Melissa zu diesem großartigen Erfolg!

Schulentscheid 2018/2019

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

  • IMG_2930
  • IMG_2927

Siegerin: Sophia Hackl, 6d

Am Montag, den 10.12.2018, fand der diesjährige Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs statt. Die Schülerinnen und Schüler lasen einen Ausschnitt aus einem selbst gewählten Jugendbuch und in einem zweiten Durchlauf aus einem ihnen noch unbekannten Werk vor. Musikalisch umrahmt wurde der Wettbewerb durch den Auftritt unserer neuen Schulband und der Bläserklasse unter der Leitung von Herrn Asböck.

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Jury, bestehend aus Frau Moser (Förderverein), Herrn Kohlhofer (Elternbeirat) und Frau Seibold (Buchhandlung Böhm), dass sie sich Zeit genommen haben und uns Preise für die Gewinner zur Verfügung gestellt haben.

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels feiert in diesem Jahr sein 60. Jubiläum. Über 20 Millionen Schülerinnen und Schüler haben seit 1959 daran teilgenommen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jährlich, damit zählt der Vorlesewettbewerb zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben.

Kathrin Silbereisen

Vorankündigung: Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Schulentscheid am Montag, den 10.12.2018

Folgende Schüler haben sich als Klassensieger für den Schulentscheid qualifiziert:

2018 Vorslesewettbewerb 4

2018 Vorslesewettbewerb 3

2018 Vorslesewettbewerb 2

2018 Vorslesewettbewerb 1

Am Montag, den 10.12.2018 findet der diesjährige Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs statt. Die Schülerinnen und Schüler werden dabei einen dreiminütigen Ausschnitt aus einem selbst gewählten Jugendbuch und in einem zweiten Durchlauf zwei Minuten aus einem ihnen noch unbekannten Werk vorlesen. Eine Fachjury wird schließlich das Urteil fällen und unseren Schulsieger ermitteln.

Wir wünschen allen Teilnehmern sehr viel Erfolg!

„Ein Jahr ohne Juli“ bringt den Sieg

„Ein Jahr ohne Juli“ bringt den Sieg

Vorlesew23

Lena Schönberger (6e) gewinnt den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes

Mit tatkräftiger Unterstützung durch ihre Mitschülerinnen und Mitschüler trat Lena Schönberger am 27.2.2018 als unsere Schulsiegerin beim Kreisentscheid Rottal-Inn West des Vorlesewettbewerbes an.

Für die Durchführung stellte sich in diesem Jahr die Berta-Hummel-Schule in Massing zur Verfügung. Insgesamt gingen neun Schulsieger, mit denen sich unsere Lena messen musste, ins Rennen. Mit ihrem Buch „Ein Jahr ohne Juli“ von Liz Kessler sowie ihrem hervorragenden Vortrag des Fremdtextes „Feo und die Wölfe“ von Katherine Rundell gelang es ihr, die Fachjury von sich zu überzeugen. Damit hat sie nun die Berechtigung beim Bezirksentscheid teilzunehmen.

Foto: Rektor Helmut Gabriel (Berta-Hummel-Schule Massing)  überreicht der stolzen Siegerin Lena Schönberger ihren Preis.

Die Schulfamilie der Realschule Eggenfelden gratuliert dir recht herzlich und wünscht dir sehr viel Erfolg beim Bezirksentscheid!