Fachschaft Haushalt und Ernährung

Fachschaft Haushalt und Ernährung

  • Essraum
  • Küche - Gesamtansicht

Moderne Ausstattung

Seit dem Schuljahr 2017/18 können die Schüler und Schülerinnen in einer technisch modernst ausgestatteten Lehrküche kleine Rezepte zubereiten. Im Fachunterricht arbeiten sie hier im Team in einer der vier Arbeitskojen praxisorientiert. Jede Küchenzeile verfügt über ein Induktionskochfeld  mit der neuesten Dunstabzugstechnik von BORA. Des Weiteren gehören zu jeder Koje ein Backofen mit diversen Funktionen und eine Spülmaschine. Auch zwei Mikrowellen und Dampfgarer und viele weitere Küchenutensilien lassen bei der Zubereitung der Speisen keine Wünsche offen.

Im modern ausgestatteten Essraum können die Schüler und Schülerinnen ihre selbst zubereiteten Gerichte in einem gemütlichen Ambiente zu sich nehmen.  Dabei erlernen sie auch die wichtigsten Regeln zum Thema „Tischkultur“, wie Tischmanieren und das richtige Eindecken der Geschirrteile zum jeweiligen Anlass.

Verknüpfung von Theorie und Praxis

Der Unterricht im Fach Haushalt und Ernährung findet für die 7. Jahrgangsstufen der Wahlpflichtfächergruppen I, II und IIIb zweistündig pro Woche statt.

Dabei wird wöchentlich zwischen Theorie und Praxis abgewechselt, so dass die Schüler und Schülerinnen das in den Theoriestunden Erlernte in den Praxisstunden anwenden und vertiefen können. Dies geschieht in Form aufbauenden und kompetenzorientierten Lernens.

Aktionsfoto HE
  • Catering
  • Kochclub

Wahlfächer „Kochclub“ und „Catering“

Für kochbegeisterte Schüler und Schülerinnen aller Jahrgangsstufen besteht die Möglichkeit, einmal in der Woche am Nachmittag die Schulküche zu nutzen. Grundkenntnisse in der Nahrungszubereitung sind hier allerdings Voraussetzung. Die Schüler und Schülerinnen können auch bei Festivitäten seitens der Schulfamilie zum Einsatz kommen und ihr Geschick in der Zubereitung von kleinen Häppchen für Buffets oder im Service für unsere Gäste unter Beweis stellen.