Alle Beiträge von Weder & Noch

Leichtathletik-Kreisfinale 2015

Leichtathletik-Kreisfinale 2015

Am Mittwoch, den 15. Juli 2015, stand erneut das Leichtathletik-Kreisfinale in Eggenfelden auf dem Programm. Zu diesem Wettbewerb durfte jede Schule des Landkreises ihren jahrgangsbesten Schüler bzw. Schülerin im Dreikampf an den Start schicken.

Für die Langstrecken (Mädchen: 800m; Jungen: 1000m) konnte man pro Jahrgang ebenfalls Teilnehmer melden.

Bei diesen Meisterschaften aller Schulen des Landkreises Rottal-Inn konnten folgende Schüler/innen der Stefan-Krumenauer-Realschule Eggenfelden Medaillen gewinnen:

3. Platz            Sina Reitberger                     (Dreikampf;   Mädchen Jahrgang 2004)

1. Platz            Michaela Aigner                   (Dreikampf;   Mädchen Jahrgang 1999)

1. Platz            Thomas Waldher                   (Dreikampf;   Jungen Jahrgang 2003)

3. Platz            Arthur Jäger                          (Dreikampf;   Jungen Jahrgang 2001)

1. Platz            Sina Reitberger                     (800m-Lauf: 3:05 min;          Mädchen Jahrgang 2004)

3. Platz            Johanna Braun                      (800m-Lauf: 3:33 min;          Mädchen Jahrgang 1999)

2. Platz            Thomas Waldher                   (1000m-Lauf: 3:47 min;        Jungen Jahrgang 2003)

2. Platz            Manuel Brunner                   (1000m-Lauf: 3:19 min;        Jungen Jahrgang 2002)

2. Platz            Arthur Jäger                          (1000m-Lauf: 3:10 min;        Jungen Jahrgang 2001)

3. Platz            Thomas Kastenhuber           (1000m-Lauf: 3:16 min;        Jungen Jahrgang 2000)

 

Roland Schilcher

“Im Rahmen bleiben”

“Im Rahmen bleiben”

– Leitgedanke zur Verabschiedung von 155 Schülerinnen und Schülern am 24.07.2015 – Schulleitung und Lehrerkollegium gratulieren!

image

Liebe Schülerinnen und Schüler,
verehrte Eltern und Angehörige,
sehr verehrte Ehrengäste,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

von Bildern soll heute die Rede sein, von Bildern und vom Rahmen, wie Sie an der Kurzpräsentation sehen. „Im Rahmen bleiben“ lautet der Leitgedanke für die Verabschiedung von 155 jungen Damen und Herren von unserer Stefan-Krumenauer-Realschule. Sie haben erfolgreich den sehr geschätzten Realschulabschluss erreicht, dazu gratulieren wir sehr herzlich und das soll heute Anlass dafür sein, gebührend zu feiern. Im Festakt zu Ehren unserer Absolventinnen und Absolventen, zu dem auch ich Sie sehr herzlich grüße, möchte ich, liebe Festversammlung, auf eine Redensart Bezug nehmen. Sie kombiniert vieldeutig die beiden Begriffe „Bild“ und „Rahmen“ und lautet: „Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher auch im Bilde“.

Mit dieser Redensart lässt sich gut, liebe Festgäste, an den sehr ansprechenden Gottesdienst anknüpfen, den wir soeben mitfeiern durften. Dort wurde ein beeindruckendes Bild vom heutigen Leitgedanken „Im Rahmen bleiben“ gezeichnet. So haben wir gelernt, dass das mit dem Rahmen relativ ist. Bereits eine kleine Änderung der Anordnung der vier Rahmenleisten macht aus der geschlossenen Einheit ein nach allen Seiten geöffnetes Symbol, welches uns anleitet, unseren Blick zu öffnen und unser Dasein zu hinterfragen. Ein herzliches Vergelt´s Gott dafür sage ich Frau Evangelischer Pfarrerin Angelika Bach, Herrn Diakon Robert Rembeck, den Fachschaften Religion und Musik sowie den Schülerinnen und Schülern, die den Gottesdienst gestaltet haben. “Im Rahmen bleiben” weiterlesen