FORSCHERKLASSE 5

FORSCHERKLASSE 5

In der 5. Jahrgangsstufe findet der Forscherunterricht am Vormittag einmal pro Woche in einer Doppelstunde statt. Die Schülerinnen und Schüler haben jeweils ein Schulhalbjahr „Robotik“ und „Chemische Übungen“. Die Klasse wird hierfür in zwei Teilgruppen zu ca. 14 Schülern aufgeteilt.

  • IMG_1184
  • IMG_1192
  • IMG_1188

Robotik mit LEGO-Mindstorms EV3

Hier dürfen die Forscher die Grundlagen der Programmierung anhand von Lego-Robotern mit unterschiedlichen Sensoren erlernen.

Das Bearbeiten problemlösender Aufgaben steht hier genauso an der Tagesordnung wie das Bauen und Programmieren von Robotern mit verschiedenen Fähigkeiten. Dabei wird spielerisch und ganz nebenbei grundlegendes Programmierwissen z. B. über „Schleifen“ und „Auswahlfunktionen“ vermittelt.

Ergebnisse der spaßigen und interessanten Arbeit sind beispielsweise ein „Basketball-Roboter“, ein Roboter, der zeichnen kann und der „Bergungsroboter“.

Chemische Übungen

Das Untersuchen von Alltagsphänomenen sowie das Durchführen von „Spaßversuchen“ ist Inhalt der chemischen Übungen der 5.Klass-Forscher.

Die Schüler stellen hier beispielsweise selbstständig eine Lava-Lampe her, fordern die „Schlange des Pharao“ zum Herauskriechen aus dem Sand heraus und bauen Raketen aus Alltagsgegenständen.

Weiterhin hinterfragt man das Phänomen des Wasserläufers und versucht mit kleinen Experimenten verschiedenste Fragen aus dem Alltag zu klären, wie z. B.: „Wann brennt ein Gegenstand?“

Im Vordergrund steht immer das selbstständige Experimentieren in Zweiergruppen, das Einhalten der Sicherheitsrichtlinien und die Freude am Entdecken.

  • img_20161125_121817
  • img_20161122_122707
  • IMG_20171106_084917
  • IMG_20171106_082606
  • IMG_20171106_082549

Videoimpressionen aus der Forscherklasse 5

Beiträge aus der Forscherklasse 5